Schießen auf Flüchtlinge? Wo sind wir denn?

Die armen Flüchtlinge. Jetzt soll auch noch auf sie geschossen werden, wie in Syrien und Österreich und Griechenland, wo sie alle herkommen. Ja ist denn die Petry ganz verrückt? Oder hat das die Gutmenschenmeute mal wieder bewußt falsch verstehen wollen?

Jetzt soll schon wieder auf Flüchtlinge geschossen werden

Wir haben in Deutschland schon einiges erlebt. Erst die Juden, dann die DDR und jetzt soll schon wieder auf Flüchtlinge geschossen werden. Das ist doch unglaublich, oder? Der Sozi Oppermann behauptet nun frech (unwissend ist er bestimmt nicht) Petrys Aussage wäre vergleichbar mit dem Schießbefehl an der DDR Grenze.

Damals wurde tatsächlich auf Flüchtlinge geschossen. Auf die eigenen Staatsbürger die aus dem Land wo sie aufgewachsen sind fliehen wollten. Das war allertiefstes Unrecht und gehört für alle Zeiten verdammt. Soweit hat er recht. Aber war es das was Frauke Petry meinte?
Will Sie auf Menschen schießen lassen die aus unserem Land flüchten? Ganz bestimmt nicht. Ich glaube, sie würde sich über solche Leute tierisch freuen und denen noch Taschengeld mitgeben. Wohlgemerkt, das ist nur eine Vermutung!

Was wollte Frauke Petry sagen?

Sie sagt, daß im äußersten Notfall auf Eindringlinge auch geschossen werden könnte bzw. sollte! Leute also, die trotz Verbot in unser Land eindringen wollen und sich nicht davon abhalten lassen, das notfalls auch mit Gewalt zu versuchen. In den meisten Ländern dieser Welt würde das dazu führen, mit Gewalt und wenn es sein muß, auch mit Schußwaffen zu reagieren. Nur der Oppermann und die gesamte Mischpoke, die sich über alles aufregt was von rechts kommt, verdrehen das und machen einen Schießbefehl auf Flüchtende daraus.

Wer zu uns flüchtet wird aufgenommen, wenn er sich so aufführt wie es unsere Gesetze vorsehen, mal abgesehen vom momentan diktierten Ausnahmezustand. Wer an der Grenze abgewiesen wird und sich dennoch mit Gewalt Zugang in unser Land verschaffen will, beweist doch schon an der Grenze, daß er sich nicht nach unseren Regeln verhalten will. Frauke Petry sagt ja nicht, daß sofort jeder Eindringling (Flüchtlinge sind das dann nicht mehr) erschossen werden soll. Sie sieht das als letztes Mittel, das dem Staat zur Verfügung steht. „Basta“, hätte Schröder jetzt gesagt.

Die aufgeregten Hühner, die jetzt den Spieß umdrehen und behaupten, Petry habe gesagt man soll auf Flüchtende schießen, verlieren so langsam die Nerven, weil das Volk (oder ist es das Pack?) merkt, wie bekloppt es im Oberhaus in Berlin und den Landes-Parlamenten zugeht. Es MUSS eine vernünftige Partei her, die dem Wahnsinn ein Ende bereitet.

Die AfD soll vom Verfassungsschutz beobachtet werden

Aus diesem Grund verkündet Scherzengel Gabriel, die AfD soll vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Man sollte die SPD und ihre Sympathisanten beobachten. Die dulden alle die illegale Einwanderung von Ausländern, die nur hierher kommen, um auf unsere Kosten ein besseres Leben zu führen. Bestehende Gesetze werden ignoriert. Die Presse hetzt gegen rechts und wiegelt die Bürger auf, Anschläge auf die AfD zu machen. Das sollte der Verfassungsschutz prüfen.

Es wird dringend Zeit, daß sich was ändert.

Wählt die AfD

Das ist die einzige Alternative rechts der Mitte

Verschenkt keine Stimmen an Splitterparteien.

Was die AfD wirklich will steht hier:  https://www.alternativefuer.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s