Merkel zerstört Europa

Mit ihrer Politik der offenen Scheunentore gibt die Bundeskanzlerin Angela Merkel Europa den Rest.

Einzelne Staaten haben den Wahnsinn der Willkommenskultur schon seit längerem erkannt und ihre Grenzen dichtgemacht. Nun fangen die gemäßigteren Länder an, Grenzkontrollen einzuführen.

Mit der ungehinderten Einreise von Arabern nach Deutschland, wächst die Gefahr, daß unerkannt Terroristen unser Land besiedeln und später an die Macht gelangen.

Das klingt zunächst unglaublich, wird aber kommen, wenn weitere Millionen einreisen dürfen. Der deutsche Staat ist nicht in der Lage effektive Kontrollen bei der Einreise durchzuführen. Alle, die das behaupten, lügen uns an. Wenn die Araber und Muslime in Deutschland sind, können sie sich nahezu unbegrenzt bewegen. Sie bekommen sogar Freifahrtkarten und genügend Taschengeld damit sie ihre Netzwerke aufbauen können. Was die nordafrikanischen Banden leisten können, zeigte sich in der Neujahrsnacht in Köln und jetzt, wo die Lügenpresse zwangsweise nichts mehr totschweigen kann, werden ähnliche Fälle immer häufiger ans Tageslicht befördert.

In deutschen Großstädten sind ganze Stadtviertel fest in muslimischer Hand und die „Großfamilien“, sprich Arabermafia, breitet sich ungebremst aus.

Solche potentiellen Terroristen und Mafiosi können von Deutschland aus ohne Kontrollen in unsere Nachbarländer weiter reisen. Dies erkennen mehr und mehr Staaten und machen ihre Grenzen dicht. Mich wundert, daß Frankreich noch nicht konsequent die Grenzhäuschen wieder besetzt.

Wegen Merkels Scheunentorpolitik werden in wenigen Monaten die Grenzen in Europa dicht sein. Dann ist Europa gescheitert.

Merkel und Co. haben das zu verantworten. Genauso die Guten (Gutmenschen wollen sie nicht sein), die (a)Sozialen, Grünen, Linken und die Leitmedien. Das Weinen beginnt langsam und wird täglich lauter. Sogar einige der Bundesmedien berichten schon zaghaft über Eingewanderte, die sich nicht so verhalten, wie sich unsere Pastorentochter und der Bundesprediger das wünschen. Ist das nicht zum Jammern? Die Guten erkennen nach und nach, daß es auch Böse gibt.

Die Kritiker der Asylantenflut werden immer noch als Nazis verteufelt und die AfD soll nun komplett in die äußerste rechte Ecke gestellt werden.

Das ist Torschlußpanik, die aber nichts mehr an den desaströsen kommenden Zuständen ändern wird. Die einzige Chance die wir jetzt noch haben, ist ganz schnell das gesamte (a)Soziale Pack abzuwählen. Da die AfD momentan die einzige Partei rechts der „Mitte“ ist, muß sie gewählt werden sonst landen wir wieder im letzten Jahrhundert und zwar in der ersten Hälfte.

Leute wählt rechts, wählt die AfD

Advertisements

3 Gedanken zu “Merkel zerstört Europa

  1. Pingback: refugees not welcome? – Polit-Wahnsinn – Der tägliche Politik-Wahnsinn

  2. Pingback: Hoch gegen Flüchtlinge – Polit-Wahnsinn – Der tägliche Politik-Wahnsinn

  3. Kutte

    Ehrlich!! ich war der Meinung, dass Merkel`s Ende schon bis Jahresende 2015 nahte, was auch keiner vorausahnen konnte, aber die Tage sind trotzdem gezählt. Aber was kommt danach? Gabriel, Schäuble, Ursula von der Leyen, Maas, oder wer soll es denn richten? die gesamte Politelite müsste weg, was nicht durchführbar wäre, weil es immer die gleichen naiven Menschen sind, die sich von denen belügen lassen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s